Betrieblicher Ersthelfer

Durch die gesetzlichen Unfallversicherungen wurde festgelegt, dass in Betrieben eine bestimmte Mindestanzahl von Ersthelfern ausgebildet werden muss.

 

Im 2-Jahres-Rhythmus müssen diese Ersthelfer dann entsprechend fortgebildet werden.

 

Diese Aus- und Fortbildung darf ausschließlich von dazu ermächtigten Schulungsstätten, wie z.B. Lernimpuls-Aachen durchgeführt werden.

 

Bei 2-20 MitarbeiterInnen muss mindestens ein Ersthelfer ausgebildet werden.

 

Ab 20 MitarbeiterInnen müssen in Verwaltungsbereichen mindestens 5% der MitarbeiterInnen und in sonstigen Bereichen mindestens 10% der MitarbeiterInnen als Ersthelfer ausgebildet sein.

 

Für die Aus- und Fortbildung dieser MitarbeiterInnen übernimmt ihre Berufsgenossenschaft die Kosten.

Einige Berufsgenossenschaften zahlen die Beiträge für Erste-Hilfe-Kurse sogar über diese Mindestanzahl hinaus.

Die BG Bau und die BG Nahrung und Gastgewerbe übernehmen die Kosten für jeden Mitarbeiter, der einen Erste-Hilfe-Kurs besucht.

 

Fragen Sie bei ihrer Berufsgenossenschaft nach oder schreiben Sie uns an, um mehr Informationen dazu zu erhalten. Meist ist eine vorherige Anmeldung bei der BG erforderlich.

 

 

 

 

 

  Tel.:   02405 / 406 402 4

Zahlungsmöglichkeiten

 

Sie haben die Möglichkeit die Kursgebühr mittels Paypal (Zahlung an info@lernimpuls-aachen.de senden) oder Überweisung (DE65 5001 0517 5412 8381 30) vorab zu zahlen und sich dadurch einen Platz zu sichern.

 

Bitte geben Sie bei der Zahlung ihren Namen und das Kursdatum an.

 

Sollten Sie über die Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse abrechnen wollen, melden Sie sich bitte vorher telefonisch oder per Mail an.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Lernimpuls-Aachen www.lernimpuls-aachen.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt